Skatepark Syke

Die Bauarbeiten haben begonnen

Am Jugendhaus Syke haben die Bauarbeiten für den neuen Skatepark begonnen. Der ausführende Unternehmer Florian Freese aus Timmendorfer Strand ist auf den Bau von Skateanlagen spezialisiert. Er selbst und seine Mitarbeiter sind selbst begeisterte Skater. Wenn das Wetter mitspielt, sollten die Betonarbeiten bis Anfang November fertig werden. Dann müssen noch die Außenanlagen gestaltet werden. Im Frühjahr 2023 ist die feierliche Eröffnung geplant.

Aktuelle Links:

Was haben wir vor?

Am 03. Januar 2022 haben Suse Laue, Bürgermeisterin der Stadt Syke, sowie die Vorsitzenden der Ratsfraktionen in einer gemeinsamen öffentlichen Erklärung ihre Unterstützung für den Bau eines attraktiven Skateparks am Jugendhaus Syke erklärt.

Siehe dazu auch die Berichte in der Kreiszeitung sowie im Weserkurier:
Links:

Die Realisierung des Projektes ist bis Ende 2022 geplant

Am 16. März 2022 hat der Syker Stadtrat einen Zuschuss in Höhe von 75.000 € zum Bau des Skateparks genehmigt.
Auf dieser Basis kann der Verein Rund ums Syker Rathaus e.V. nun weitere Schritte zur Realisierung des Projektes unternehmen:

  • Einholen der notwendigen Baugenehmigung, Prüfung des Baugrundes
  • Detailplanung der Anlage zusammen mit dem Planungsbüro und interessierten Jugendlichen
  • Einwerbung notwendiger weiterer Sponsoren zur Sicherstellung der Finanzierung
  • Eigenleistungen zur Vorbereitung des Baugrundes
  • Ausschreibung der Bauleistungen

Sponsoren

Wer

Interview